Seite 79
62
2. Diskussion und Empfehlungen Integrierte Schädlingsbekämpfung
Wer Methoden ausarbeitet, muß genug praktische Erfahrungen im Bekämpfungsalltag sammeln
können, um die richtige soziale Sprache verwenden zu lernen und um wesentliche Begrenzungen zu
erfahren. Zum Beispiel:
- Materialien, Stoffe, Geräte und Anwendungstechniken, die empfohlen werden, müssen auch
im jeweiligen Land erreichbar gemacht werden.
- Manche empfehlenswerte Techniken sind nicht ausgereift für den Praxisgebrauch. Das muß
einschränkend gesagt und bei der Empfehlung bedacht werden.
Wissen muß in Handlungen münden können. Andernfalls erzeugt es Aggression, Frustration und
wird verdrängt, unabhängig davon, wie gut und richtig es war.