Seite 127
Integrierte Schädlingsbekämpfung
5. Pestizide 101
6
6
Weitere Wirkungsmechanismen / -gruppen: Dessicant (z.B. Silikagel), Stickgas (z.B. CO2), verschiedene Zell-
Atmungsgifte (z.B. Borsäure), verschiedene Gruppen von Wachstumsreglern (Juvenilhormon, Chitinsynthesehemmer,
Häutungshemmer), Nematoden, Pilze, Bakterien, Acetylcholinkompetitoren (z.B. divers Alkaloide).
Ein weiteres Rotationsschema entwarf C
OCHRAN
(in Pest Control Technology, Februar 1990).