Seite 221
Anhang A3 - 6
RodentizideIntegrierte Schädlingsbekämpfung
Blutgerinnungshemmung auch Organschäden
\
Ciba-Geigy 1953
\
Christmann, Kessner, Thompson
\
Tomorin
\
1% Streupulver (Spurpuder?), 1% Köder-Konzentrat
\
für Ratten giftiger als für Mäuse
\
Bei sachgerechter Anwendung für Menschen und Haustiere wenig gefährlich, aber Vorsicht bei
Ferkeln (P
ERKOW
1992).
T
HOMSON
1992,
S.
149, P
ERKOW
1992
Coumafuryl
LD50 akut, oral 400 mg/kg bei Aufnahme an 5 aufeinanderfolgenden Tagen 1,4 mg/kg/Tag (Bei
gleicher Anordnung blieben 2,5 und 7 mg/kg/Tag für Katzen ohne gesundheitliche Schäden,
während 10 mg/kg/Tag tödlich waren
\
Löslichkeit: in Wasser praktisch unlöslich; Natriumsalz
150g/100ml Wasser (20°C); in organischen Lösungsmitteln leicht löslich außer Petrolether und
Mineralölen.
\
Dampfdruck sehr gering (RT)
\
weitgehend stabil gegen Säuren und Basen
\
mehrfach-Aufnahme erforderlich
\
Union Carbide
\
Spiess
\
Fumarin
\
Streupulver, ca 1% Köder-
Konzentrat
\
gegen Ratten und Mäuse.
P
ERKOW
1992
Cumarin
der Duftstoff des Waldmeisters und frischen Heus
\
der Prototyp / Ausgangsstoff aller
Antikoagulantien vor langer Zeit. Gegen Cumarin sind längst alle (?) Schadnager resistent.
Cumatetralyl
LD50-16,5 mg/kg (T
HOMSON
1992,
S.
); 1,5mg/kg (= 0,3mg/kg, jeweils an 5 aufeinanderfolgenden
Tagen)
\
Löslichkeit: Wasser10-3g/100ml (20°C); Leicht löslich in Alkalien unter Salzbildung; +-
löslich in organischen Lösungsmitteln
\
mehrfach-Aufnahme erforderlich
\
Bananengeruch
\
Hitzebeständig bis mind. 150°C, stabil in Wasser, Abbauwege nicht bekannt
\
außer
Gerinnungshemmung auch Organschäden
\
Bayer 1957.
\
Racumin
\
0,75% Streupulver (1:19 mit
Köder mischen, 0,0375% Fertigköder
\
Ratten, Hausmäuse
\
Junge Schweine sind besonders
empfindlich. Für andere Tiere ist die Gefahr der Zweitvergiftung gering.
T
HOMSON
1992,
S.
150. P
ERKOW
1992
Difenacoum
LD50-0,8 mg/kg (männliche Maus), 1,8 mg/kg (männliche Ratte) bis 100 mg/kg (Katze)
\
Löslichkeit: in Wasser <10mg/l (pH7); bildet in Wasser begrenzt lösliche Aminsalze; in
organischen Lösungsmitteln 600mg->50g/l (25°C)
\
Dampfdruck 1,6x10-6mbar (45°C), 7,7x10-
6mbar (55°C)
\
mehrfach-Aufnahme erforderlich
\
geruchlos
\
im Ködermaterial (Getreideprocukte)
und Originalverpackung mindestens 2 Jahre haltbar
\
ICI
\
Ratak
\
0,005% Granulat
\
Ratten,
Mäuse; auch solche, die gegen andere Anticoagulantien resistent sind.
P
ERKOW
1992
Difethialon
LD50-0,4 mg/kg
\
schnell wirkend, Einmal-Anticoagulans der zweiten Generation; d.h. es soll
bereits nach einmaliger Aufnahme wirken, auch gegen resistente Nager
\
Lipha, F, 1989
\
LM2219,
Frap
\
in geringeren Anwendungsraten wirksamer, für Hunde und Schweine weniger giftig als
andere Rodentizide, dadurch geringere Gefahr der Zweitvergiftung.
T
HOMSON
1992,
S.
162, M
ALLIS
1990,
S.
75
Diphacinon