Seite 269
Integrierte Schädlingsbekämpfung Wirkstoffe, -gruppen, Produkte, Hersteller
Anhang A6 - 3
-
Warfarin
, Mehrfachaufnahme an mehreren aufeinander folgenden Tagen unbedingt
erforderlich, Gefahr für nicht-Zielorganismen vernachlässigbar, gegen Mäuse unwirksam
Antu:
Rodentizid, Enzymhemmstoff;
Armor:
Cyromazin, Wachstumsregler
Arsen:
Rodentizid, Insektizid; Schwermetall, persistent, unheimlich giftig, nicht entgiftbar; in
Deutschland und in USA verboten
Atabron: Chlorflurazuron
, Wachstumsregler, Insektizid
Atemgifte:
Gifte, die durch Einatmen in den Körper gelangen: Giftgase und alle giftigen
Chemikalien, die verdampfen;
Atmungsgifte:
stören die Sauerstoffaufnahme, den Sauerstofftransport im Blut oder die Atmung in
den Zellen. Die verschiedenen Atmungsgifte greifen also in sehr unterschiedliche Vorgänge der
Atmung ein.
- Atmungskette in den Körperzellen:
- Krebszyklus:
Schwefel, Borsäure
- Elektronentransport:
Natriumfluorid, Cyanogas
(= Blausäure),
Hydramethylnon
- Atmungskette ohne nähere Angaben:
Sulfluramid
- in den Blutzellen, Sauerstoffaufnahme im Blut:
Kohlenmonoxid
- rein passiv erstickend, wenn Sauerstoff fehlt:
Kohlendioxid, Stickstoff
Avermectine:
Glykosid, (angeblich Verdauungs-, Stoffwechselgift)
-
Abamectin
,
-
Ivermectin
,
Avert: Abamectin
; FD (= flowable dust, fließender Staub); Agvet / Merck 1980; Whitmire
Azadirachtin:
Limonoid; insektizider Bestandteil des Niembaumextraktes; Wachstumsregler /
Antifeedant;
Azatin, Margosan
(seit Jahrtausenden bekannt; indische Volksmedizin);
AgriDyne 1991; Trifolio, Vikwood
Azatin: Niembaumextrakt
, Naturstoff, Wachstumsregler / Antifeedant; 10% techn.
Pflanzenextrakt, 3% EC; Trifolio
Azamethiphos:
Cholinesterasehemmer, Organophosphat;
Alfacron
50%WP, 10% WP, 2EC;
CIBA 1978
B
Bacillus thuringiensis (=Bt):
biologische Bekämpfung von Insekten
Bacillus thuringiensis israelensis (=BtI):
biologische Bekämpfung von Mückenlarven u.a.
Bell Labs:
Hersteller spezieller Nagetiergifte
- 0,005%
Bromadiolon
(div.),
Contrac
,
- 0,075%
Cholecalciferol
Körnermischung (10g-Tüten, Eimer),
Quintox
- 0,005%
Diphacinon
- "Müsli"-mischung (1 1/2oc.-, 3oc.-Tüten, Eimer),
P.C.Q.
,
- Paraffinblocks, kleine Riegel zum Abbrechen; große mit Befestigungsloch,
Rodent Cake
,
- 0,106%
Diphacinon
(Natriumsalz), wasserlöslicher Flüssigköder,
Liqua-Tox
,
- 2,18%
Isovaleryl-Indandon
(Calciumsalz), Tracking powder,
Isotrac
,
- 0,025%
Warfarin
Fertigköder-Pellets (Eimer oder 30oc.Tüten),
Final
,
- 2%
Zinkphosphid
Pellets (Eimer),
ZP Rodent Bait
,
Bendiocarb:
Cholinesterasehemmer, Karbamat, Kontakt-, Fraßgift; WP;
Ficam W, Multamat,
Seedox
; Fisons 1971; Schering, Nor-Am;
Benzoylhydrazid:
Wachstumsregler (Landwirtsch.), Häutungshemmer, Antifeedant, leicht ovizid,
RH-5992
; Rohm & Haas 1987
Benzylbenzoat:
Benzoat, aus dem Harz von Myroxylon balsamum var. pereira; Akarizid,
Konservierungsmittel, Zell-Atmungs-Gift;
Acarosan
Beta-Cyfluthrin:
Pyrethroid