Seite 284
18 - Anhang A6 Wirkstoffe, -gruppen, Produkte, Hersteller Integrierte Schädlingsbekämpfung
-
Chlorflurazuron
, behindert Chitinsynthese und tötet Eier; Kontakt- und Fraßgift
-
Cyromazine
, Kontaktwirkung gegen Fliegen
-
Diflubenzuron
, C, (Acylharnstoff), behindert Chitinablagerung; ovizid, larvizid; lange
Dauerwirkung
-
Fenoxycarb
, Häutungshemmung, Juvenilhormon-hemmend und ovizid; Karbamat, verdampft
weniger als Hydroprene und Methopren (T
HOMSON
1992, S. 52); lichtempfindlich
-
Flucycloxuron
, behindert Chitinablagerung bei Insekten und Milben; lange Dauerwirkung
-
Hexafluron
, Chitininhibitor, Antifeedant, ovizid; Kontakt- und Fraßwirkung
-
Hexaflumuron
,
-
Hydropren
Juvenilhormon-wirksam gegen Schaben, erzeugt deformierte Adulte, die nicht
vermehrungsfähig sind; verdampft; sehr geringe Anfangswirkung; Schlupfwinkelbehandlung
-
Kinopren
, nur landwirtschaftlich, nicht auf Nahrungspflanzen
-
Lufenuron
,
-
Methopren
, M, sehr langsam; bis zu 7 Monate (Flöhe); Juvenilhormon gegen Mücken, Flöhe,
Fliegen, Läuse, Ameisen u.a.; verdampft leicht, zieht tief in poröse Materialien ein;
hochwirksam in minimalen Mengen
-
Niembaumextrakt
, Naturstoff, , jahrtausende altes Therapeutikum, Hauptbestandteil
Azadirachtin; H, sofort Antifeedant (bei manchen Arten bereits im Nanogramm-Bereich); Tod
nach 3-15 Tagen, Wirkungsdauer 7-10 Tage, UV-instabil
-
Novaluron
, nur landwirtschaftlich
-
Pyriproxyfen
Wachstumsbremse, tötet Larven oder Puppen, gegen Haushalts- und
Hygieneschädlinge; verdampft nicht, gute Dauerwirkung, photostabil
-
RH 5992
, Häutungsgift; erzeugt bei Raupen von Schmetterlingen und Motten eine tödliche
Häutung nach 1-2 Tagen; Kontakt-, Fraßwirkung
-
S-Methopren
,
-
Teflubenzuron
, Chitinsynthesehemmung, Fertilitätshemmung (landwirtschaftlich); Kontakt-,
Fraßwirkung, gute Dauerwirkung
-
Triflumuron
(Acylharnstoff), Chitininhibitor gegen Schaben, mäßig dauerwirksam, Fraßgift;
wirksamer in warmer Umgebung
Präparate mit Wachstumsreglern als Wirkstoff:
Aim, Altosid, Andalin, Armour, Atabron, Azatin,
Citation, Consult, Dart, Dianex, Diaract, Dimilin, DowCo-473, Enstar, Gencor, Hurricane,
Jupiter, Larvadex, Margosan, Nemolt, Neporex, Neudo-Floh, Nomolt, Nylar, Pharorid, Precor,
Redale, RH-5849, Staricide, Sumilarv, Torus, Trueno
Warfarin:
Antikoagulans, Rodentizid;
Coumafene, Warfarin
u.a.; Wisconsin Alumni Research
Foundation 1944; mehr als 30 Vertriebsfirmen in D.
wasseraufschwemmbare Pulver
(WP)
:
feste Wirkstoffe, die mit Wasser aufgeschwemmt
ausgebracht werden. Wenn das Wasser verdampft oder vom Untergrund absorbiert wird, bleibt das
Pulver als sichtbarer Belag auf der Oberfläche haften.
Bendiocarb
;
Ficam W
;
wasserlösliche
Portionsbeutel: -> Anhang A4, Anwendung
- Pyrethroide
;
-
Cyfluthrin
;
Tempo 20 WP
, Mobay, Miles
-
Cypermethrin
;
Demon 40 WP
, Zeneca; Killgerm
- Organophosphate
;
-
Chlorpyrifos
;
Dursban 50W
(EC??); DowElanco
wasserlösliche
Sprudeltabletten: -> Anhang A4, Anwendung
-
CO2
zum Mäusetöten mit der Lebendfalle. Diese (und andere Sprudel-) Tabletten können
auch gegen Insekten verwendet werden;
PUR Mouse-Tab´s
, Purissima, A.
-
Lufenuron
; Wachstumsregler, 200mg/Tablette;
Instar;
Ciba Geigy, CH; Killgerm
Zinkphosphid:
Rodentizid,