Seite 396
Ratten / Anhang B-8
10
E. Scholl (1995)
schützen. Außerdem kann man sie beseitigen oder für die Ratten unbrauchbar
machen.
Ratten sind ein Problem der Gemeinschaft, das nur die Gemeinschaft lösen kann. Aufgrund der
oben beschriebenen Populationsdynamik der Ratten ist individuell nur eine Befallsminderung
möglich. Es ist aber möglich, sie aus bestimmten Bereichen herauszuhalten.
Rattenabwehr beginnt mit drei hauptsächlichen Arbeitsgängen, mit denen der Schädlingsbekämpfer
nichts zu tun hat: Abfallmanagement, Aufräumen und die Gebäude vor Rattenzuwanderung
abdichten sind die wirksamsten Methoden. In ländlichen Gegenden kommt noch der sorgfältige
Umgang mit landwirtschaftlichen Produkten und Vorräten dazu.
Abfallmanagement:
Dazu gehört bereits der Einkauf von Lebensmitteln, die Zubereitung der
Mahlzeiten und das Essen. Alle eßbaren Reste, die dabei produziert werden, sind gleichzeitig
potentielles Rattenfutter. Das gilt immer, gleichgültig, wo die Abfälle anschließend landen; sei es
auf