Seite 402
Ratten / Anhang B-8
16
E. Scholl (1995)
Paraffinköder
gibt es in sehr verschiedenen Größen und Formen (X-Form, Tafeln zum Abbrechen
kleiner Stücke, Blocks mit Löchern, Kerzen, Pellets) für feuchte Umgebung und Freiland. Der
Lockstoff ist dabei in Paraffin eingegossen. Diese Präparate sind leicht anzuwenden und relativ
wetterbeständig. Sie bleiben auch in feuchter Umgebung längere Zeit wirksam. Allerdings
schmecken sie wohl nicht besonders gut. Für verwöhnte Ratten mit Nahrungsvorlieben sind sie
unbrauchbar. Sie wirken oft nur dort, wo die Ratten sonst wirklich nichts Vernünftiges zu fressen
finden. Ratten neigen allerdings dazu, die Köderblocks komplett als "Vorrat" wegzuschleppen,
sofern diese nicht fest verankert sind. Reste von Köderblocks können herunterfallen und können
dann ebenfalls verschleppt werden und / oder zur Gefahr für andere Tiere werden. Das muß man
bereits beim Ausbringen berücksichtigen. Paraffin schmilzt außerdem bei Wärme.